Digitale Prozesse – Vortrag am 20.02.2018

Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette, optimale bereichsübergreifende Vernetzung der Systeme und Zugriff auf alle Fachbereiche. Digitale Prozesse und Arbeitsprozesse sowie betriebliche Abläufe stellen branchenweit eine große Herausfor-derung dar.

Moderation – Thomas Riedel, Journalist

Entscheidungen, welche Prozesse an welchen Stellen sinnvoll zu digitalisieren sind, um wirtschaftlich Vorteile daraus zu ziehen, müssen strategisch, organisatorisch und personell gut überlegt sein.

Hier anmelden

Die Vielfalt der digitalen Anwendungen ist unbegrenzt. Welche eignen sich für den eigenen Betriebsablauf und stellen einen wirklichen Mehrwert dar? Wie sind Systeme im Arbeitsalltag sinnvoll zu integrieren und welche Möglichkeiten gibt es, Prozesse effizient und effektiv umzustellen. Wie stellt sich in diesem Zusammenhang mobiles Arbeiten dar und welche Sicherheitsthemen und Rechtskonformitäten gilt es zu beachten?

Digitale Prozesse am Digital Brunch der Digital Cologne

DIGITALE PROZESSE EIN WAKE-UP CALL

Nach einem einleitenden Wake-Up-Call zu „Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette“ ergibt sich beim DIGITAL BRUNCH die Möglichkeit, beim ausgedehnten Frühstück mit Experten und Interessierten über die Herausforderungen auszutauschen und seine individuellen Problemstellungen zu diskutieren. Zudem erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam mögliche Anwendungsszenarien für ihre Branche.

Der DIGITAL BRUNCH ist ein Format der Initiative Digital Cologne. Die Teilnahme ist begrenzt.

Hier anmelden

PROGRAMM

  • 10:00 Uhr   Begrüßung der Initiative Digital Cologne
    Sarah Johannsen Roth | Dieter Schiefer | IHK Köln
  • 10:05 Uhr   Wake-Up-Call: Digitalisierung ist keine Software 
    sondern Unternehmensstrategie
    Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette und in den
    zentralen Prozessen, Integrierte & vernetzte Systeme
    Iris Pfafferott | HENDRICKS, ROST & CIE. GmbH
  • 10:50 Uhr   Open Space: Diskussion am Frühstücks-tisch
    Moderierter Austausch von Interessierten und Experten
    zum Thema Business Software
  • 12:00 Uhr   Workhour: Moderierte Diskussionsrunde –
    Der Digitalisierungsspiegel und dessen Kernaussagen
    Entwicklungen und potenzielle Einsatzfelder, sicherheitsrelevante Themen und Zertifizierungsmöglichkeiten
    Stefan Kühle | TÜV Rheinland Consulting GmbH
  • 12:50 Uhr   Networking und Austausch
  • 13:30 Uhr   Ausklang der Veranstaltung 

 PANEL EXPERTEN IN DER RUNDE 

Hier anmelden
Kategorie Termine

Lars Strempel hilft mittelständischen Unternehmen aus B2B und B2C bei der Gewinnung neuer Kunden durch digitale Geschäftsmodelle. Die Themen Positionierung, Marketing und Vertrieb in digitalen Zeiten sind seine Schwerpunkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.